Geburtstagswünsche für Mama

Pralinen, Rosen und ein Kuchen,
die bekommst Du heut von mir.
Gesundheit und Glück in Deinem Leben,
liebe Mutter, wünsche ich Dir.

Liebe Mama, auch wenn ich nicht bei dir sein kann, denke ich heute – an Deinem Geburtstag – nur an Dich. Die ganze Zeit. Feier schön mit Papa.
Geburtstagswünsche für Mama

Liebe Mama,
heute ist wieder Dein Ehrentag
und weil ich Dich so sehr mag,
bekommst Du von mir zu diesem Feste
von all meinen Wünschen nur das Beste.

Kein Tag soll verschwendet vergehen
Gesundheit dir zur Seite stehen
allzeit dich in Glück nur wiegen
Blumen auf dem Tische liegen.

So oft hast Du an meinem Bett gewacht,
mich im Arm gehalten die ganze Nacht.
Du hast mir alles gegeben was gut für mich war,
in Freude und Schmerz warst Du für mich da.
Was auch immer ich Dir heute könnte geben,
Es reicht niemals aus, denn Du gabst mir mein Leben.

Du hasts bestimmt nicht immer leicht
doch hoffen wir, dass die Kraft reicht.
Denn ohne Dich wärn wir verloren,
immerhin hast Du uns geboren.
Du gibst uns Kraft und ganz viel Halt,
ist das Leben auch noch so kalt.
Drum danken wir Dir heute sehr
und lieben Dich immer noch mehr.

Die Welt wär ach nur halb so rund
Ohne die Mutter gar ungesund
Die Freud ist groß und leicht die Herzen
Für dich entzünden wir heut` Kerzen

Du bist die Beste,
du bist die Coolste,
du bist die Schönste,
du bist einfach DU.
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebste Mama!
Geburtstagswünsche

Meine liebe Mutti Du,
ich will Dir etwas schenken.
Was ich Dir sagen will dazu,
das kannst Du dir schon denken:
Ich wünsch’ Dir Glück und Fröhlichkeit,
die Sonne soll Dir lachen!
So gut ich kann und allezeit
will ich Dir Freude machen.
Alles Gute zum Geburtstag!

So jung war Deine Mutter nie
als in dem Lenz, da sie dich trug,
da noch dein Herz in ihrem schlug -
so jung war deine Mutter nie.
Auch nicht als Kind war sie so jung,
dem Frühling so vertraut wie da,
der Erde so verwandt und nah -
auch nicht als Kind war sie so jung.
Tag war wie Nacht und Nacht wie Tag,
sie lag mit Augen wach und groß,
du wuchsest ja in ihrem Schoß -
Tag war wie Nacht und Nacht wie Tag.
Der Frühling war in ihrem Blut,
die Knospe dehnte sich und sprang,
die Amsel brütete und sang,
und Frühling war der Mutter Blut.